Montag, 3. Juli 2017

Burger - Unser Lieblings-Sommer-Grillrezept

Mahlzeit! - Im aktuellen Rezeptheft der Neuen Presse Coburg finden sich viele ausgesuchte Lieblingsrezepte der NP-Leser.


Eines davon - der Burger - ist ganz klar unser Favorit, den wir heute vorstellen möchten. Das Rezeptheft Mahlzeit! ist im Übrigen auch bei uns im Möbelhaus und in unserem Online-Shop erhältlich.


Burger

Zubereitungszeit: 20 Min.

Grillzeit: 8–10 Min.

2-4 Personen
600g Rinderhackfleisch
Würzmischung:
1TL grobes Meersalz
1/2TL Chilipulver
1/2TL brauner Zucker
1/2TL Knoblauchpulver
1/2TL Paprikapulver
1/4TL gemahlener Kreuzkümmel
1 kräftige Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Frisch geriebener milder Cheddar und mittelalter Gouda
2-4 Burger-Brötchen (bei zwei Burger, XL Brötchen verwenden)
Honigsenf (nach Belieben)
BBQ Sauce (nach Belieben), oder Ketchup
4-8 Scheiben Bacon
1-2 Eier pro Person
1 gr. Zwiebel
Butter oder neutrales Öl
Salatblätter, Gurken- und Tomatenscheiben nach Belieben
In einer Schüssel das Hackfleisch mit den Zutaten der Würzmischung vermengen, sodass die Gewürze gleichmäßig im Fleisch verteilt sind. Daraus gleichgroße Burger formen und in der Mitte jeweils eine Vertiefung drücken; auf diese Weise wölben sich die Burger während des Grillens nicht. Die fertigen Burger Patties kann man für ca. 20–30 Min. in den Gefrierschrank legen, dann halten Sie anfangs beim Grillen besser zusammen.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Im Topf die Butter oder das Öl erhitzen. Zwiebeln langsam bei geringer Hitze goldgelb anbraten. Dann etwas braunen Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen.
Spiegeleier je Portion in Butter beidseitig braten und dabei auch salzen und pfeffern.
Den Grill in der Zwischenzeit anheizen. Am besten eignet sich ein Grill mit Deckel. Hier die glühenden Kohlen nur auf eine Hälfte des Grills legen (Zwei-Zonen-Glut) für die starke Hitze.
Die Burger über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 8–10 Min. grillen, bis sie halb durch (medium) sind, dabei einmal wenden, sobald sie sich vom Rost lösen lassen.
Die Burger über indirekter Hitze legen und auf jedem die karamellisierten Zwiebeln verteilen und etwas BBQ Soße darüber geben. Darauf noch den geriebenen Käse verteilen und bei geschlossenem Deckel schmelzen lassen.
Bei geöffneten Deckel die Brötchen mit der Schnittfläche nach unten über direkter Hitze 20-30 Sek. rösten, bis sie goldbraun sind.
Brötchen Unterseite mit Honigsenf bestreichen, Salatblatt und Burger darauf legen. Jetzt noch wer möchte Gurken- und Tomatenscheiben mit darauf legen.

Warm servieren.

Schmolkes Möbel-Center! Wünscht einen guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten